Zurück

1000 Worte, die erste Verständigung in einer fremden Sprache

Grundlegendes

Um sich grundlegend in einer Sprache verständigen zu können, braucht es einen gewissen Wortschatz und Grundkenntisse der Regeln, wie Wörter aneinander gereiht werden und sich verändern in einer speziellen Sprache (Grammatik).

Gemäss früheren Untersuchungen besitzt der Durchschnittsbürger ohne höhere Ausbildung in seiner eigenen Sprache einen Wortschatz von 3000 Wörtern. Jemand mit höherer Ausbilduung wie Gymnasium und Universität, etwa einen Wortschatz von 10'000 Wörtern.
Franz Dornseiff (ein deutscher Altphilologe) nennt im Vorwort zur 1. Auflage (1933) „30000 bis 100000 Wörter, die in einer Kultursprache gesprochen und geschrieben werden“ (Franz Dornseiff: Der deutsche Wortschatz nach Sachgruppen. 5. Auflage. de Gruyter, Berlin 1959, S. 7)

Damit Sie das Gefühl für die Grössenordnungen bekommen: Der Wortschatz einer gesamten Sprache kann von 300'000 bis zu 600'000 Wörter umfassen.
Würde man den Fachwortschatz hinzunehmen, kann man gut mit mehreren Millionen Wörtern rechnen. Die Fachsprache der Chemie enthält rund 20 Millionen Benennungen (Winter 1986).

Es gibt verschiedene Schätzungen über den Wortschatz (Anzahl Wörter die eine Person kennt oder verwendet) verschiedener Persönlichkeiten. Zum Beispiel verwendete gemäss einem Bonmot des damaligen Oppositionsführers Kurt Schumacher, Konrad Adenauer lediglich 500 Worte. Ob Herr Adenauer nur so viele Worte kannte oder ober er absichtlich so wenig Worte verwendete um auch noch für den Ungebildetsten verständlich zu sein, kann spekuliert werden. Später wurde allerdings bemerkt dass es zwischen 800 und 1200 Worte seien.

Der Wortschatz von Goethe ist aufgrund seines Werkes schlüssig nachweisbar und wurde auf ca. 90'000 Wörter beziffert. Goethe hat wahrscheinlich einen passiven Wortschatz von noch mehr gehabt. Wörter, die er einfach nicht in seinen Werken benutzte. (Goethe-Wörterbuch Bd. III: Hrsg. von der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften, der Akademie der Wissenschaften in Göttingen und der Heidelberger Akademie der Wissenschaften. Stuttgart/ Berlin/ Köln/ Mainz: Kohlhammer 1998)



Um schnell eine fremde Sprache in den Grundansätzen zu beherrschen, entwickle ich ein System, um die ersten 1000 Wörter auswendig zu lernen. Das ist nützlich für die Ferien, für Geschäftskontakte in einem fremden Land, als Anfangswortschatz für eine Sprache um dann darauf aufzubauen, oder einfach zum Spass.

Es stellt sich nun die Frage, welche Wörter soll man da lernen?

Der Grundwortschatz müsst reichen, um einen relativ hohen Anteil einer Sprache verstehen zu können. Verstehen können und sich verständigen zu können sind aber nicht dasselbe. Sich versändigen bedeutet, dass Sie sich artikulieren können. Sie können also nicht einfach zuhören und den Rest der nicht verstandenen Wörter aus dem Zusammenhang erraten. Es muss ein aktiver Wortschatz sein, den Sie benutzen können.

Die erste Herausforderung unseres Projektes ist hier also die ersten 1000 sinnvollen Wörter zu finden, die man am Häufigsten im allgemeinen Umgang in einem fremden Land braucht. Wenn wir sie gefunden haben, dann wird das auch nie in Stein gemeisselt bleiben, denn jemand anderes denkt, dass andere Wörter wichtiger wären, und sicher wird sich die Welt mit den Jahren ändern und gewisse neue Wörter kommen dazu, die sehr wichtig sind. Zum Beispiel Notebook, Notepad, Smartphone usw., die man vor erst 5 Jahre gar noch nicht gekannt hat (2013).

Satistische Analysen

Es gibt bereits Analysen von verschiedenen Texten, welche die am häufigsten vorkommenden Wörter auflisten. Damit jedermann das nachvollziehen kann, habe ich ein Programm geschreiben, welches diese statistische Analyse eines beliebigen Textes durchführt. Sie können dieses Werkzeug selber benutzen und so auch irgendeinen Text analysieren lassen von der Software.
Hier geht es zur Software Statistische Analyse von Texten



Zurück zur vorigen Seite

Unsere Partner



DHL Express

STEG Computer & Electronics

Regus Office

Allianz Versicherung

AXA Versicherung

Helvetia Versicherung

Innova Versicherung

Die Mobiliar Versicherungen

Zuerich Versicherung